Wissenschaftlicher Anspruch

Die Österreichische Gesellschaft für Sporternährung widmet sich dem Stand der Wissenschaft (State of Science). Alle Informationen und Lehrinhalte werden evidenzbasiert wiedergegeben und werden dem fortlaufenden wissenschaftlichen Diskurs gerecht.

 

Unsere Aufgabe ist es u. a., wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Sporternährungsforschung unterschiedlichen Zielgruppen weiter zugeben (Know-how-Transfer / Train the Trainer), mit dem Anspruch der Leistungs- und Gesundheitsförderung einzelner Personen als auch unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen. In diesem Zusammenhang ist es besonders relevant, die komplexen wissenschaftlichen Erkenntnisse als verständliche und in die Praxis umsetzbare Informationen zu kommunizieren. So betreibt und unterstützt die Österreichische Gesellschaft für Sporternährung die wissenschaftliche und praxisrelevante Beratung, als auch die Aus- und Fortbildung im Bereich Sporternährung für alle Berufsgruppen, Personen und Institutionen, für die das Thema Ernährung und Sport wichtig ist.

 

Des Weiteren verpflichtet sich die Österreichische Gesellschaft für Sporternährung nach den Prinzipien der Ethik in Wissenschaft und Forschung (Good Scientific Practice) zu handeln.

Zusätzlich sind alle Mitglieder ebenfalls aufgefordert, den Prinzipien der Wissenschaft und der akademischen Handlungsweise treu zu bleiben.

Publikationen

Publikationen von Mag. DDR. Manfred Lamprecht
Priv.-Dozent für Physiologie
Direktor von Green Beat – Institut für Nährstoff-Forschung und Sporternährung, Graz
Lehre an der Medizinischen Universität Graz, Karl-Franzens-Universität Graz, Donauuniversität Krems (alle AUT)
Vorstandsmitglied der European Nutraceutical Association (ENA)
Editorial Boards: Annals of Nutrition and Metabolism, Current Topics in Nutraceutical Research
SCI publication record, Oct2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 253.6 KB
Publikationen von Assoz.-Prof. Mag. Dr. Sandra Wallner-Liebmann
Publikationen SandraWallner-Liebmann 201
Adobe Acrobat Dokument 321.7 KB
Publikationen von Mag. Dr. Manuela Konrad
Diaetologin und Mitarbeiterin des Sportwissenschaftlichen Labors an der FH JOANNEUM, Bad Gleichenberg
Langjährige Erfahrungen in der Beratung und Begleitung von Leistungssportlern
Publikationen Konrad OEGSE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 490.1 KB