Mo

05

Mai

2014

Optimale Ernährung im Sport!

 

 

 

 

 

In Zusammenarbeit mit dem Institut für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung,

IMSB Austria mit Diätologin Helga Klein,

werden  in den nächsten Artikeln Basisthemen rund um die Sporternährung erscheinen.

 

 

"Die Bedeutung der richtigen Ernährung ist für alle, die sich sportlich betätigen, nicht zu

unterschätzen. So sind mehr als die Hälfte aller Leistungseinbrüche auf Ernährungsfehler

zurückzuführen. Daraus ergibt sich die Wichtigkeit, Missstände unter den Sportlern aufzuklären

und die Vorteile einer bedarfsgerechten Kost ins rechte Licht zu rücken." (Helga Klein, IMSB Austria) 

 

Energiequelle Kohlenhydrate:

 

Kohlenhydrate sind die bevorzugte Energiequelle für
alle körperlichen und mentalen Leistungen. Daher
spielen sie in der Ernährung des Sportlers eine wichtige
Rolle – sie sollten mengenmäßig den Hauptteil der
Nahrungsaufnahme darstellen. Die Energiefreisetzung
aus Kohlenhydraten erfolgt drei Mal rascher als bei Fett
und erlangt ihre Wichtigkeit bei hochintensiven
Belastungen. Zu den Lebensmitteln, die reich an
Kohlenhydraten sind, zählen Brot, Müsli, Teigwaren, Reis,
Kartoffeln und einige Gemüsearten.

 

Genaue Infos über den Kohlenhydratstoffwechsel, Glykämischen Index,

Kohlenhydrataufnahme bei sportlichen Belastungen,....

findet sie im Artikel Optimale Ernährung im Sport - Kohlenhydrate zum

Downloaden in unserem Mitgliederbereich!