Erfolgreiche Durchführung Sporternährung - Basic Lehrgang

 

 

Ein geniales Team: Die Österreichische Gesellschaft für Sporternährung (ÖGSE) in Kooperation mit dem WIFI Steiermark

 

 

 

Am 18. und 19. Oktober 2014 fand im WIFI Süd erstmalig die Durchführung „Sporternährung Basic“ statt. Den interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse zu folgenden Themen vermittelt:

 

  • Bedeutung der Ernährung im Sport
  • Anforderungsprofil und Ziele einer leistungsgerechten Ernährung
  • Energiebedarf versus Energieverbrauch
  • Hauptnährstoffe und herausragende Lebensmittel in der Basisernährung bzw. vor, während und nach Belastungen
  • Mikronährstoffe im sportlichen Umfeld
  • Flüssigkeitszufuhr und optimale Sportgetränke
  • Gewichtsmanagement und Bewertung einzelner Ansätze
  • Supplementation und Risikomanagement

 

Mag. (FH) Doris Hiller-Baumgartner, Mag. Dr. med. sci Manuela Konrad und Mag. Kurt Steinbauer war es dabei besonders relevant, für die 16 TeilnehmerInnen einen bestmöglichen Praxisbezug herzustellen, um eine Verbindung zwischen Wissenschaft und Praktikabilität gewährleisten zu können. Die TeilnehmerInnen, die größtenteils aus dem Breiten- aber auch Leistungssport kommen, wurde mit dieser Veranstaltung veranschaulicht, wie umfangreich dieses Themengebiet ist und wie groß die Relevanz einer individuell optimierten Sporternährung ist.

 

Schon jetzt als Ankündigung für 2015:

 

Es wird in Kooperation mit dem WIFI Steiermark in Zukunft neben dem Seminar Sporternährung – Basic für Sportler und deren Betreuer auch künftig ein Seminar Sporternährung – Professional für ausgewählte Fachleute wie Ärzte, Pharmazeuten, Diätologen, Ernährungswissenschaftler..… geben!

Weitere Informationen folgen!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0