„261 Fearless“ ruft 12-wöchiges Bewegungsprogramm für Frauen ins Leben!

Das Programm „BEWEG‘ DEIN LEBEN!“ wurde von der weltweit aktiven Non-Profit-Organisation „261 Fearless“ entwickelt, einem globalen Frauen-Laufnetzwerk, das Frauen zusammenbringt, um Inspiration, Selbstbestimmung, gegenseitige Unterstützung und Lebensfreude zu erfahren.

 

Ab 1. Juni 2021 startet das innovative 12 Wochen Bewegungsprogramm für Frauen mit einem motivierenden Online-Aktivkalender bestehend aus Übungen, Expert*innen-Tipps, Wissensimpulsen und tollen Überraschungen.

 

Die Anmeldung und der Einstieg sind jederzeit möglich (im Zeitraum von 01.06. bis 31.08.2021) und in den Sprachen Deutsch und Englisch verfügbar. Das Ziel ist es, Frauen unabhängig von Alter, Gewicht oder Fitnesslevel zum Laufen sowie allgemein zur gesunden Bewegung im Alltag zu motivieren.

Aufbauend auf 12 Wochen startet der Bewegungsplan von 0 auf 150 Minuten pro Woche, angelehnt an die Empfehlung der WHO. Täglich gibt es via geschützten Onlinezugangs einen neuen Impuls. Darunter finden sich unter anderem Ernährungstipps zu frauenspezifischen Themen. Auch die ÖGSE ist Teil dieses Projekts und so lieferte Ing. Renate Liebmann-Sudy, BSc (Diätologin - spezialisiert auf geschlechtsspezifische Ernährungstherapie) Inhalte zum Thema „Wichtige Nährstoffe für Frauen“. 

Registrierung & weitere Infos unter http://261fearless.org/de/bewegdeinleben

Wussten Sie, dass erst seit 1984 Frauen bei den Olympischen Spielen die Marathondistanz laufen dürfen?

Die erste Frau, die jemals einen Marathon gelaufen ist, war Kathrine Switzer. Am 19. April 1967 überquerte sie beim Boston-Marathon die Ziellinie und schrieb ein Stück gelebte Frauenbewegung und Sportgeschichte. Rund 50 Jahre später gründete Kathrine Switzer gemeinsam mit Edith Zuschmann das globale Frauen-Laufnetzwerk „261 Fearless“. Das Kredo des internationalen Netzwerks ist es, Frauen zum Laufen zu ermutigen, um dadurch ein nachhaltig gesundes, selbstbewusstes, mutiges und positives Leben zu führen.

Bildquelle: 261 Fearless Inc

Die Kleine Zeitung holte sich Tipps bei ÖGSE-Präsidentin Manuela Konrad!

ÖGSE-Präsidentin Manuela Konrad zu Gast beim WOCHE-Podcast!

Steirerstimmen!

 

Mag. Dr. Manuela Konrad wurde zum WOCHE-Podcast eingeladen, um über Geschlechterunterschiede im Sport, Vegetarismus und Veganismus und vieles mehr zu sprechen.

Die Folge zum Nachhören gibt es unter diesem Link:

 

Steirerstimmen – Folge 55: Manuela Konrad, WOCHE bewegt-Expertin für Sporternährung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildquelle: Jakob Hiller, www.meinbezirk.at

EKG_38: Was du über Nahrungsergänzungsmittel wissen musst - Interview mit der Diätologin Dr. Manuela Konrad, Teil 2

Neuer Podcast online!

In dieser Episode erfährst du:

 

  • In dieser Episode erfährst du:
  • Ob Nahrungsergänzungsmittel in der Sporternährung tatsächlich Sinn machen
  • Welche Probleme bei Supplemeten auftreten können, wenn du sie einsetzt.
  • Drei Faustregeln, um die richtigen Lebensmittel zu finden.
  • Welches Präparat du verwenden solltest, um deine Immunabwehr zu unterstützen.
  • Nahrungsmittelergäzung-Geheimtipps, die du wissen musst.
  • Welches Energiedefizit Sinn macht bei einer negativen Energiebilanz.
  • Welcher Nährstoff essentiell ist, damit du bei einer negativen Kalorienbilanz nicht deine eigenen Muskeln verstoffwechselst.
  • Welche Probleme beim Thema Sporternährung auftreten können und wie du sie vermeidest.
  • Mehr über die Arbeit der Österreichischen Gesellschaft für Sporternährung

 

Hier geht es zum Podcast

EKG_37: Legales Doping in der Sporternährung - Interview mit der Diätologin Dr. Manuela Konrad, Teil 1

Neuer Podcast online!

In dieser Episode erfährst du:

 

  • Wo eigentlich der Unterschied zwischen Sporternährung und der normalen Ernährung liegt.
  • Warum dein sportliches Ziel wichtig ist, damit du deine Ernährungsgewohnheiten richtig anpasst.
  • Wie sich die Zufuhr von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten in der Sporternährung verändert?
  • Was man unter Periodisierung der Ernährung versteht und warum du darauf Wert legen solltest.
  • Wie du deine Ernährung gestalten solltest, wenn dein Ziel Gewichtsmanagement ist.
  • Zu welcher Zeit du beim Krafttraining deine notwendigen Proteine aufnehmen solltest.
  • Ob ein Cardiotraining vor dem Frühstück Sinn macht, wenn du deinen Fettstoffwechsel ankurbeln willst und worauf du dabei aufpassen musst.
  • Ob Intervallfasten eine gute Idee ist, wenn du an diesen Tagen Sport betreibst

 

Hier geht es zum Podcast